IKAN Beholder EC1 Gimbal Test mit Panasonic GH5

Für einen Dreh haben wir die Lumix GH5 und das Gimbal Ikan Beholder EC1 ausgeliehen. Uns ist schnell aufgefallen, dass die Stabilität der Aufnahmen stark von dem Optischen Bildstabilisator(OIS) profitieren kann. Deswegen haben wir einen kurzen Test gedreht, um herauszufinden, inwiefern Kamera-Settings Auswirkungen auf die Effektivität des Optischen Bildstabilisators haben.

Video auf Youtube ansehen

Wie im Video sichtbar, haben wir folgende Modi getestet: Full HD, 4K und Panasonics C4K (4096×2160), sowie unterschiedliche Bildfrequenzen, jeweils mit aktiviertem OIS. Zusätzlich kann man zur Veranschaulichung im Video eine Einstellung ohne den OIS sehen.

Man erkennt gut, der Ikan Beholder EC1 kann nicht jede Erschütterung herausnehmen. Bei einem Gimbal in dieser Preisklasse kann man dies auch nicht erwarten. Gut sieht man jedoch auch, wie stark der optische Stabilisator der Kamera das Gimbal unterstützt. In Full HD scheint der OIS am effektivsten zu arbeiten und wir haben kaum sichtbare Erschütterungen in den Schritten. In 4K scheint der OIS die Schritte nicht ganz so gut zu kompensieren. Generell kann man jedoch sagen, dass auch in 4K die Vibrationen kaum spürbar sind, wenn man ein bewegtes Objekt im Bild hat. Ein guter Tipp ist, vorwärts zu laufen (dank des schwenkbaren Displays der GH5 problemlos möglich). Uns fiel es so leichter, die Füße abzurollen und Erschütterungen abzufedern.

Ikan Beholder mit Dual Grip Handle
Ikan Beholder mit Dual Grip Handle

Aufbau und Modi

Wir haben das Gimbal ausschließlich mit dem Doppelhandgriff verwendet (seperat erhältlich). Für Aufnahmen in Bodennähe kann man das Gimbal „kopfüber“ verwenden, indem man das Gerät um 180grad dreht und es automatisch die Position anpasst.

Folgende Modi stehen zur Verfügung: Modus 1 (Lock Mode) hält die Kamera immer in der gleichen Position, alle drei Achsen sind gesperrt. Modus 2 (Pan Follow Mode) ändert die Pan-Achsen Rotation. Man kann also nach links und rechts schwenken, aber nicht nach oben oder unten. Modus 3 (Follow Mode) lässt auch nach oben und unten schwenken (Tilt-Achse und Pan-Achse). In Modus 4 (3 Axis Follow Mode) folgt das Gimbal allen drei Achsen (Pan, Tilt und Rollen). Modus 5 ist für Zeitrafferaufnahmen.

Die Position der Kamera im Gimbal kann mit dem Joystick angepasst werden. Dies ist allerdings etwas ungenau. Einfacher kann man diese ändern, in dem man die Kamera einfach in der gewünschten Rotation für 2 Sekunden hält.

Insgesamt waren wir mit dem Ikan Beholder EC1 in Kombination mit der GH5 sehr zufrieden. Am Ende des Videos sieht man einen kurzen Ausschnitt aus unserem Werbespot mit einer der vielen Gimbal-Einstellungen. Sobald der Werbespot fertiggestellt ist, werden wir in diesem Blog noch ein paar mehr Einsatzmöglichkeiten des Gimbals vorstellen, mit denen man relativ einfach das „Production Value“ einer Low-Budget Produktion erhöhen kann.

Diesen Test auf Youtube ansehen

Hier klicken für unseren GH5 Autofokus Test

Hier klicken für unseren VFX Test für den Werbespot

 

GH5 Autofokus Test<<

Has one comment to “IKAN Beholder EC1 Gimbal Test mit Panasonic GH5”

You can leave a reply or Trackback this post.

Kommentar verfassen